Weihnachtskekse

Es gibt nichts, das einen so sehr in Weihnachtsstimmung versetzt wie der Duft von selbst gebackenen Weihnachtskeksen!

Ich habe für Euch vier Rezept getestet: Vanillekipferl, Ischler Krapferl, Linzer Plätzchen und Mandelbaiser Kekse. Insbesondere in die Mandelbaiser Kekse könnte ich mich eingraben. Diese sind zwar etwas aufwendiger, die Mühe ist es aber echt wert. Also falls ihr Eure Lieben ebenfalls mit Weihnachtskeksen verwöhnen wollt, hier die Rezepte:

Vanillekipferl

Zutaten: 300g Mehl (universal), 110g Zucker, 1 Prise Salz, 50g gemahlene Mandeln, 50g gemahlene Haselnüsse, 200g Butter, 2 Eigelb, 5 Päckchen Vanillezucker, 100g Puderzucker

Zubereitung: Mehl, Zucker, Salz und gemahlene Mandeln und Haselnüsse in einer Schüssel verrühren; Butter in kleine n Stücken und Eigelbe dazugeben; das Ganze mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten; Teig in Folie wickeln und rund 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen; Nach den 2 Stunden aus dem Teig Rollen formen, in Stücke schneiden und zu Kipferl formen; im vorgeheizten Backrohr bei 200°C (Umluft) ca. 10 min. backen; Vanillezucker mit Puderzucker vermischen und darin die noch warmen Kipferl vorsichtig wenden.

Ischler Krapferl

Zutaten für den Teig: 140g Mehl, 140g Butter, 70g Zucker, 70g Mandeln (gemahlen), etwas Zimt, 1 Prise Salz, Risibselmarmelade (zum Bestreichen)

Zutaten für die Schokoglasur: 100g Kuvertüre (Vollmilch), 75g Butter

Zutaten für die Füllung: 150g Butter, 2EL Staubzucker, 60g Kuvertüre (Vollmilch)

Für den Teig Butter mit Mehl zu einer bröseligen Masse verarbeiten, mit Zucker, Mandeln, Zimt und einer Prise Salz rasch zu einem Teig kneten, anschließend an einem kühlen Ort etwa 1 Stunde rasten lassen.

Den Teig anschließend ausrollen und kreisrunde Scheiben ausstechen; im vorgeheizten Backrohr bei 200°C (Umluft) ca. 10 min backen.

Währenddessen für die Füllung die Schokolade im Wasserbad schmelzen; Butter, Staubzucker und geschmolzene Schokolade zu einer Creme verrühren.

Eine Hälfte der gebackenen Plätzchen mit Ribiselmarmelade, die andere Hälte mit der Schokocreme bestreichen; anschließend jeweils eine Marmeladeseite mit einer Schokocremeseite zusammen setzen. Zum Schluss noch für die Schokoglasur die Kuvertüre und die Butter im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen damit überziehen. Wer will kann die Kekse dann noch mit gehackten Pistazien verzieren.

Linzer Plätzchen

Zutaten: 225g Mehl (universal), 75g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125g kalte Butter, 1 Eigelb, Ribiselmarmelade, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter (in Stücken), Eigelb in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten; den Teig anschließend mit einem Tuch bedeckt an einem kühlen Ort ca. 30 min kalt stellen.

Danach den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 3mm dick ausrollen und die Kekse ausstechen; die ausgestochenen Kekse bei 175°C (Umluft) ca. 10 min backen. Nachdem die Kekse abgekühlt sind, mit Marmelade bestreichen und zusammen kleben. Zuletzt noch mit etwas Puderzucker bestreuen.

Mandelbaiser Plätzchen

Zutaten für den Mürbteig: 125g Butter, 125g Zucker, 1 Ei, 250g Mehl

Zutaten für die Baisermasse: 2 Eiweiß, 1 Prise Salz, 100g Puderzucker, 1 TL Zitronensaft, 200g geriebene Mandeln

Außerdem benötigt ihr etwas Ribiselmarmelade.

Zubereitung: Für den Teig sämtliche Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu einem Teig verkneten; anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 min im Kühlschrank kühl stellen; Inzwischen für die Baisermasse Eiweiß steif schlagen, dabei Salz, Puderzucker und Zitronensaft zufügen; Mandeln mit einem Teigschaber oder einem Löffel unterheben; die Baisermasse in einen Spritzbeutel geben; den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und Kreise ausstechen, anschließend auf jedem ausgestochenen Kreis die Baisermasse ringmäßig aufspritzen und in die Mitte des aufgespritzen Ringes etwas Ribiselmarmelade geben; anschließend die Kekse im vorgeheizten Backrohr bei 175°C ca. 10 min backen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s