Cheesecake – wenn’s mal schnell gehen muss

Cheesecake

Diesmal hab ich für eine ganz liebe Freundin ein Cheesecake-Rezept getestet. Das tolle an diesem Rezept – der Tortenboden besteht ausschließlich aus Vollkornkeksen und Butter. Ihr müsst also nicht erst mühsam einen Mürbteig backen. Und so geht’s:

Zutaten: 30 Vollkornbutterkekse, 100g Butter (für den Tortenboden), 4 Eier, 500g Topfen (20% Fett), 100ml Sahne, 120g Butter (für die Topfenmasse), 100g Zucker, 2 TL Vanillezucker

Für den Boden die Vollkornbutterkekse in der Küchenmaschine fein schreddern, 100g Butter schmelzen und anschließend die geschmolzene Butter mit den Keksbröseln vermischen. Diese Masse dann in eine gebutterte und bemehlte Springform geben. Im vorgeheizten Backrohr bei 170°C (Umluft) 10 min. lang backen.

Währenddessen 120g Butter mit 1oog Zucker und 2 TL Vanillezucker verrühren, die Eier nach und nach hinzufügen, 100ml Sahne beimengen und gut verrühren. Anschließend den Topfen unterrühren. Die Topfenmasse dann auf den ausgekühlten Tortenboden geben und bei 170°C (Umluft) weitere 40 min. lang backen.

Nach dem Auskühlen die Torte für rund 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Advertisements

One thought on “Cheesecake – wenn’s mal schnell gehen muss

  1. Cheesecake mit Keksboden mag ich sogar am liebsten. Sieht wirklich lecker aus.

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community http://www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. 🙂

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s