Hello Dollies

hello dollies

Endlich ist es soweit! Heute erfährt ihr wie die Hello Dollies geworden sind: Lecker, lecker und nochmal lecker! Das Originalrezept habe ich auf nachfolgender Seite gefunden:

http://chefambershea.com/2010/10/06/hello-dolly-bars-raw/

Ich habe das Rezept aber wieder einmal ein wenig abgeändert. Meine Variante sieht folgendermaßen aus:

Zutaten: 3 Becher Cashewmehl (Cashewmehl ist nichts Anderes als im Standmixer gemahlene Cashews), 4 EL Agavendicksaft (für den “Teig”), 1 EL Kokosöl (ich habe ein Stück Ceres genommen und geschmolzen), 1 Prise Salz, 1 1/2 Becher Kokosflocken, 1 1/2 Becher gehackte Walnüsse, 1 Becher Agavendicksaft (für das “Topping”)

Zubereitung: In einer Schüsse die 3 Becher Cashewmehl mit 4 EL Agavendicksaft, 1 EL Kokosöl und einer Prise Salz (nicht zu viel nehmen!) vermengen (am besten arbeitet ihr dabei mit den Händen). Diese Masse dient als “Teig”, d.h. ihr nehmt diese Masse, gebt sie in eine Auflaufform und drückt sie flach auf den Boden (ich habe zum Glätten ein Glas genommen und den Teig am Boden festgedrückt). Dieser Boden kann 1,5 bis 2 cm hoch sein. Anschließend die Kokosflocken und Walnüsse mit 1 Becher Agavendicksaft und einer Prise Salz vermengen. Diese Masse kommt dann gleichmäßig auf den “Teig”. Das ganze dann für rund 3 Stunden bei 50°C (Umluft) und bei offener Tür im Backrohr trocknen lassen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s