Tortengirlande und Partydeko

Diese Tortengirlande ist einfach der Hammer und hat den letzten Kindergeburtstag perfekt abgerundet:

torte mit girlande

Hier könnt ihr diese tolle Tortengirlande kaufen: http://amzn.to/1Bx5JRc

Mehr Dekoideen findet ihr hier:

chevron

 Girlande / Tortengirlande / Trinkbecher / kleine Becher für Snacks /Strohhalme / Cupcake Topper

 

glutenfreie Schokotorte

IMG_1821

Meine glutenfreien Schokocupcakes in neuem Gewand – nachdem ich gebeten wurde, eine glutenfreie Schokotorte zu machen, habe ich ganz einfach mein Rezept für glutenfreie Schokocupcakes hergenommen und als Torte gebacken (warum auch das Rad neu erfinden ;-)) Die Torte habe ich anschließend in ein Kleid aus Schokolade gesteckt und passend zur Jahreszeit mit ganz vielen Früchten verziert. Ich denke, sie kann sich sehen lassen, oder?

Kindergeburtstag

kindergeburtstag

Torten für einen Kindergeburtstag sollten nicht nur schmecken, sondern auch schön bunt sein. Daher habe ich mich diesmal für eine Tortendeko aus M&Ms und KitKat entschieden (darunter verbirgt sich eine Schokocremetorte). Wie gefällt sie euch?

Und hier das Rezept zum Nachbacken:

Zutaten: 340g Butter, 340g Staubzucker, 6 mittelgroße Eier, 265g Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 75g Kakao, 250g Kochschokolade, 1 Becher Schlagober (250ml), 250g Mascarino, 2 4er-Pack KitKat und eine Packung M&Ms

Zubereitung:

Für die Schokocreme Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen und die Kochschokolade in das heiße Schlagobers geben, ein paar Minuten ziehen lassen und anschließend mit dem Pürierstab alles verrühren. Diese Masse dann, am besten über Nacht, im Kühlschrank stehen lassen.

Für den Kuchen Butter und Staubzucker mit dem Mixer schaumig rühren; dann Eier nacheinander zugeben und gut verrühren; in einer gesonderten Schüssel Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen; anschließend diese Mehlmischung in die Butter-Zucker-Mischung sieben und dazwischen immer wieder mit dem Mixer verrühren; wenn alles verrührt ist, den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Tortenform geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 45-50 min backen (Stäbchentest machen).

Wenn der Kuchenteig ausgekühlt ist, der längs nach in drei Teile schneiden, sodass drei Böden entstehen.

Die Schoko-Obers-Masse aus dem Kühlschrank nehmen, Mascarino hinzufügen und alles mit dem Mixer kurz verrühren; anschließend einen Tortenboden mit einem Teil der Schokocreme bestreichen, zweiten Boden auflegen und wiederum Schokocreme darauf verstreichen und den letzten Tortenboden darauf setzen. Zum Schluss noch die ganze Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen.

Anschließend geht’s ans Verzieren: KitKat auf die gewünschte Länge zuschneiden und rundherum an der Torte anbringen (durch die Schokocreme bleiben sie kleben), M&Ms oben verteilen und zuletzt noch eine Schleife um die Torte binden und Kerzen anstecken.

Viel Spaß beim Nachbacken!